coaching bewegt
Seminarraum Coaching Werkstatt Berlin

Personal- und Businesscoaching auf Fehmarn

Nichts ist so beständig wie die Veränderung.

Das gilt auch für mich und meine Arbeit.

Seit 01.05.2017 befindet sich mein Lebensmittelpunkt und damit auch meine Coaching-Praxis in Westerbergen auf Fehmarn.

Da noch ein wenig am Haus gewerkelt werden muss und ich außerdem noch auf meiner Coaching-Wanderung unterwegs bin, wird die Umstellung meiner Internetseite ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Dafür bitte ich um Verständnis.

Unabhängig davon, freue ich mich, wenn Sie sich auf meiner Seite umsehen.

Grundsätzlich begleite ich Sie gerne wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie vor einer persönlichen oder beruflichen Neuorientierung stehen.

Denn Sie wissen ja, unser Leben ist ständigen Veränderungen unterworfen. Dies gilt sowohl für das Privat- als auch für das Berufsleben. Beinahe täglich werden neue Herausforderungen an uns gestellt. Nicht selten beeinflussen hierbei berufliche Probleme das Privatleben und umgekehrt.

Manchmal erfolgen die Veränderungen schneller, als wir sie umsetzen können. Daher suchen wir nach Orientierung, Klarheit und Struktur, um die richtigen Entscheidungen treffen können.

Gewinnen Sie wieder Klarheit und Struktur, um die Ziele zu erreichen, die Ihnen wichtig sind für Ihr erfolgreiches und zufriedenes Berufs-/Leben.

Informieren Sie sich auf diesen Seiten über mein Angebot. Einige Fallbeispiele geben Ihnen einen Eindruck von meiner Tätigkeit. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Ihre

Übrigens:

  • Hier erfahren Sie, welche Anlässe es für ein Coaching geben kann.
  • Hier erfahren Sie, warum die Beratung durch einen externen Coach sinnvoll ist.

Praxisbeispiele

Damit Sie eine Vorstellung von der Arbeit in der Coaching-Werkstatt-Berlin bekommen, hier einige Beispiele:

Marcus F., 49 Jahre, Manager, wurde bei der Vergabe einer höheren Stelle übergangen und gewinnt wieder neue Motivation. 

Martin F., 28 Jahre, IT-Projektleiter, bereitet sich auf seine Aufgabe als Führungskraft vor. 

Sonja K., 46 Jahre, Chefsekretärin, fühlt sich von einer neuen, jungen Kollegin beiseite gedrängt und lernt ihre innere Kündigung abzuwenden.

Hier finden Sie weitere Praxisbeispiele

Ausgebildet und zertifiziert nach den Richtlinien des Weiterbildungsinstituts Westfalen Lippe WIWL.